6. Control Library -blättern- Inhaltsübersicht

Inhalt | Start

Referenzliste Control Library

 
 

Con_Activate Con
Con Control-Identifikationsnummer.
Control anwählbar machen.
 
 
Con_Bevelbutton R Con,X,Y[,W,H],T$,F,T,Act
Con_Bevelbutton R Con,X,Y,W,H,T$,F,Mi,Ma,T,Act
Con Control-Identifikationsnummer.
X X-Position der linken, oberen Ecke des Bevelbuttons.
Y Y-Position der linken, oberen Ecke des Bevelbuttons.
W Breite des Bevelbuttons.
H Höhe des Bevelbuttons.
T$ Titel des Bevelbuttons.
F Flags mit folgender Bedeutung:

Bit 0 : Der Bevelbutton ist sichtbar.
Bit 3 : Der Bevelbutton hat Toggle-Verhalten (wie ein Kippschalter).
Bit 4 : Der Bevelbutton hat Sticky-Verhalten (bleibt gedrückt).
Bit 10 : Der Bevelbutton hat Offset-Verhalten (Inhalt wird beim Anklicken um 1 Pixel nach rechts unten verschoben).
Mi Mi = 0 : Nur Text spezifiziert durch T$.
Mi = 1 : Icon-Suite-Resource (z.B 'ICN#', 'ic14', 'ic18').
Mi = 2 : Einzel-Icon-Resource vom Typ 'cicn'.
Mi = 3 : Picture-Resource vom Typ 'PICT'.
Ma Resource-Id des gewünschten Objektes.
T T = 0 : geringe Abschrägung
T = 1 : mittlere Abschrägung
T = 2 : grosse Abschrägung
Act Adresse einer Action-Funktion.
Bevelbutton definieren.

Ab Mac OS 8.0 verfügbar.
 
 
Con_Bevelpopup R Con,X,Y[,W,H],T$,V,T
Con_Bevelpopup R Con,X,Y,W,H,T$,F,V,Mi,Ma,T,Act
Con Control-Identifikationsnummer.
X X-Position der linken, oberen Ecke des Popup-Menüs.
Y Y-Position der linken, oberen Ecke des Popup-Menüs.
W Breite des Popup-Menüs.
H Höhe des Popup-Menüs.
T$ Titel des Popup-Menüs.
F Flags mit folgender Bedeutung:

Bit 0 : Das Popup-Menüs ist sichtbar.
Bit 5 : Der Popup-Pfeil wird vertikal zentriert an der rechten Seite des Buttons dargestellt, sonst in der rechten unteren Ecke.
Bit 8 : Beim Anklicken eines Eintrags wird dieser nicht durch einen Haken markiert (Command-Verhalten). Dieses Bit wird erst ab System 8.1 ausgewertet.
Bit 9 : Es können mehrere Einträge parallel ausgewählt werden (Multivalue-Verhalten).
V Menu-Identifikationsnummer des Popup-Menüs.
Mi Mi = 0 : Nur Text spezifiziert durch T$.
Mi = 1 : Icon-Suite-Resource (z.B 'ICN#', 'ic14', 'ic18').
Mi = 2 : Einzel-Icon-Resource vom Typ 'cicn'.
Mi = 3 : Picture-Resource vom Typ 'PICT'.
Ma Resource-Id des gewünschten Objektes.
T T = 0 : geringe Abschrägung
T = 1 : mittlere Abschrägung
T = 2 : grosse Abschrägung
Act Adresse einer Action-Funktion, die nach dem Verlassen des Popup-Menüs aufgerufen wird.
Bevelbutton mit Popup-Menü definieren.

Ab Mac OS 8.0 verfügbar.
 
 
Con_Button R Con,X,Y[,W,H],T$,F,Act
Con Control-Identifikationsnummer.
X X-Position der linken, oberen Ecke des Pushbuttons.
Y Y-Position der linken, oberen Ecke des Pushbuttons.
W Breite des Pushbuttons.
H Höhe des Pushbuttons.
T$ Titel des Pushbuttons.
F Flags mit folgender Bedeutung:

Bit 0 : Der Pushbutton ist sichtbar.
Bit 1 : Der Pushbutton ist ein Default-Button.
Bit 2 : Der Pushbutton ist ein Exit-Button.
Bit 3 : Der Pushbutton hat Toggle-Verhalten (wie ein Kippschalter).
Act Adresse einer Action-Funktion.
Pushbutton definieren.
 
 
Con_Chasingarrows R Con,X,Y[,F]
Con Control-Identifikationsnummer.
X X-Position der linken, oberen Ecke der rotierenden Pfeile.
Y Y-Position der linken, oberen Ecke der rotierenden Pfeile.
F Flags mit folgender Bedeutung:

Bit 0 : Die rotierenden Pfeile sind sichtbar.
Rotierende Pfeile definieren.

Ab Mac OS 8.0 verfügbar.
 
 
Con_Checkbox R Con,X,Y,T$,V
Con_Checkbox R Con,X,Y[,W,H],T$,F,V,Act
Con Control-Identifikationsnummer.
X X-Position der linken, oberen Ecke der Checkbox.
Y Y-Position der linken, oberen Ecke der Checkbox.
W Breite der Checkbox.
H Höhe der Checkbox.
T$ Titel der Checkbox.
F Flags mit folgender Bedeutung:

Bit 0 : Die Checkbox ist sichtbar.
V V = 0 : Die Ckeckbox ist nicht markiert.
V = 1 : Die Ckeckbox ist markiert.
Act Adresse einer Action-Funktion.
Ckeckbox definieren.
 
 
Con_Clearkeyfocus Win
Win Fenster-Identifikationsnummer.
Key-Focus entfernen.
 
 
Con_Clock R Con,X,Y,F,T
Con_Clock R Con,X,Y,W,H,F,T,Act
Con Control-Identifikationsnummer.
X X-Position der linken, oberen Ecke der Uhr.
Y Y-Position der linken, oberen Ecke der Uhr.
W Breite der Uhr.
H Höhe der Uhr.
F Flags mit folgender Bedeutung:

Bit 0 : Die Uhr ist sichtbar.
Bit 1 : Die Uhr ist nicht editierbar.
Bit 2 : Die Uhr läuft mit der Systemuhr (Live-Time).
T T=0 : Uhrzeit in Stunden und Minuten anzeigen.
T=1 : Uhrzeit in Stunden, Minuten und Sekunden anzeigen.
T=2 : Datum in Tag,Monat und Jahr anzeigen.
T=3 : Datum in Monat und Jahr anzeigen.
Act Adresse einer Action-Funktion.
Control mit Uhr oder Datum definieren.

Ab Mac OS 8.0 verfügbar.
 
 
Con_Deactivate Con
Con Control-Identifikationsnummer.
Control nicht anwählbar machen.
 
 
Con_Def_Header R Con,X,Y,W,H[,F],T
Con Control-Identifikationsnummer.
X X-Position der linken, oberen Ecke des Fensterkopfes.
Y Y-Position der linken, oberen Ecke des Fensterkopfes.
W Breite des Fensterkopfes.
H Höhe des Fensterkopfes.
F Flags mit folgender Bedeutung:

Bit 0 : Der Fensterkopf ist sichtbar.
T T=0 : Der Fensterkopf hat eine dicke untere Begrenzungslinie.
T=1 : Der Fensterkopf hat eine dünne untere Begrenzungslinie.
Definition eines Fensterkopfes beginnen.

Ab Mac OS 8.0 verfügbar.
 
 
Con_Def_Placard R Con,X,Y,W,H[,F]
Con Control-Identifikationsnummer.
X X-Position der linken, oberen Ecke der Plakatfläche.
Y Y-Position der linken, oberen Ecke der Plakatfläche.
W Breite der Plakatfläche.
H Höhe der Plakatfläche.
F Flags mit folgender Bedeutung:

Bit 0 : Die Plakatfläche ist sichtbar.
Definition einer Plakatfläche beginnen.

Ab Mac OS 8.0 verfügbar.
 
 
Con_Def_Primgroup R Con,X,Y,W,H,T$[,V,T]
Con_Def_Primgroup R Con,X,Y,W,H,T$,Mi,Ma,T
Con_Def_Primgroup R Con,X,Y,W,H,T$,F,V,Mi,Ma,T,Act
Con Control-Identifikationsnummer.
X X-Position der linken, oberen Ecke der Gruppe.
Y Y-Position der linken, oberen Ecke der Gruppe.
W Breite der Gruppe.
H Höhe der Gruppe.
T$ Titel der Gruppe.
F Flags mit folgender Bedeutung:

Bit 0 : Die Gruppe ist sichtbar.
V Bei Gruppen mit Checkbox Wert der Checkbox (0<=V<=1).
Mi Bei Gruppen mit Popup-Menü Identifikationsnummer des Popup-Menüs.
Ma Bei Gruppen mit Popup-Menü Breite des Titels in Pixel.
T T = 0 : Gruppe enthält nur einen Titel.
T = 1 : Gruppe mit Checkbox.
T = 2 : Gruppe mit Popup-Menü.
Act Adresse einer Action-Funktion.
Definition einer primären Gruppe beginnen.

Ab Mac OS 8.0 verfügbar.
 
 
Con_Def_Radiogroup R Con,X,Y,W,H[,F]
Con Control-Identifikationsnummer.
X X-Position der linken, oberen Ecke der Gruppe.
Y Y-Position der linken, oberen Ecke der Gruppe.
W Breite der Gruppe.
H Höhe der Gruppe.
F Flags mit folgender Bedeutung:

Bit 0 : Die Gruppe ist sichtbar.
Definition einer Radiogruppe beginnen.

Ab Mac OS 8.0 verfügbar.
 
 
Con_Def_Secgroup R Con,X,Y,W,H,T$,T[,V,T]
Con_Def_Secgroup R Con,X,Y,W,H,T$,Mi,Ma,T
Con_Def_Secgroup R Con,X,Y,W,H,T$,F,V,Mi,Ma,T,Act
Con Control-Identifikationsnummer.
X X-Position der linken, oberen Ecke der Gruppe.
Y Y-Position der linken, oberen Ecke der Gruppe.
W Breite der Gruppe.
H Höhe der Gruppe.
T$ Titel der Gruppe.
F Flags mit folgender Bedeutung:

Bit 0 : Die Gruppe ist sichtbar.
V Bei Gruppen mit Checkbox Wert der Checkbox (0<=V<=1).
Mi Bei Gruppen mit Popup-Menü Identifikationsnummer des Popup-Menüs.
Ma Bei Gruppen mit Popup-Menü Breite des Titels in Pixel.
T T = 0 : Gruppe enthält nur einen Titel.
T = 1 : Gruppe mit Checkbox.
T = 2 : Gruppe mit Popup-Menü.
Act Adresse einer Action-Funktion.
Definition einer sekundären Gruppe beginnen.

Ab Mac OS 8.0 verfügbar.
 
 
Con_Def_Tab R Con,X,Y,W,H,V,T
Con_Def_Tab R Con,X,Y,W,H,F,V,T,Act
Con Control-Identifikationsnummer.
X X-Position der linken, oberen Ecke der Karteikarte.
Y Y-Position der linken, oberen Ecke der Tarteikarte.
W Breite der Karteikarte.
H Höhe der Karteikarte.
F Flags mit folgender Bedeutung:

Bit 0 : Die Karteikarte ist sichtbar.
V Anzahl der Reiter-Gruppen.
T T=0 : Die Titel der Reiter-Gruppen werden in normaler Grösse dargestellt.
T=1 : Die Titel der Reiter-Gruppen werden verkleinert dargestellt.
Act Adresse einer Action-Funktion.
Definition einer Karteikarte beginnen.

Ab Mac OS 8.1 verfügbar.
 
 
Con_Def_Tabgroup R Con,T$[,Ma]
Con Control-Identifikationsnummer.
T$ Text der Reiter-Gruppe.
Ma Resource-Id einer 'cicn' Resource.
Definition einer Reiter-Gruppe beginnen.

Verfügbar ab Mac OS 8.1
 
 
Con_Dispose Con
Con Control-Identifikationsnummer.
Control löschen.
 
 
Con_Edit R Con,X,Y,W,H,T$[,F]
Con Control-Identifikationsnummer.
X X-Position der linken, oberen Ecke des Textfeldes.
Y Y-Position der linken, oberen Ecke des Textfeldes.
W Breite des Textfeldes.
H Höhe des Textfeldes.
T$ Dieser Text wird zunächst im Textfeld angezeigt, kann aber vom Anwender verändert werden.
F Flags mit folgender Bedeutung:

Bit 0 : Das Textfeld ist sichtbar.
Editierbares Textfeld definieren.
 
 
Con_Editpassword R Con,X,Y,W,H[,F]
Con Control-Identifikationsnummer.
X X-Position der linken, oberen Ecke des Passwortfeldes.
Y Y-Position der linken, oberen Ecke des Passwortfeldes.
W Breite des Passwortfeldes.
H Höhe des Passwortfeldes.
F Flags mit folgender Bedeutung:

Bit 0 : Das Passwortfeld ist sichtbar.
Passwortfeld definieren.
 
 
Con_End_Group
Gruppen-Definition abschliessen.

Ab Mac OS 8.0 verfügbar.
 
 
Con_End_Tab
Definition einer Karteikarte abschliessen.

Ab Mac OS 8.1 verfügbar.
 
 
Con_Find Win,X,Y,R Con,R Part
Win Fenster-Identifikationsnummer.
X X-Position.
Y Y-Position.
Con Control-Identifikationsnummer.
Part Part-Code.
Control-Identifikationsnummer und Part-Code ermitteln.
 
 
Con_Getborder Con,R X,R Y[,R W,R H]
Con_Getborder Con,0,R W,R H
Con Control-Identifikationsnummer.
X X-Position der linken, oberen Ecke des Controls.
Y Y-Position der linken, oberen Ecke des Controls.
W Breite des Controls.
H Höhe des Controls.
Position und/oder Grösse eines Controls abfragen.
 
 
Con_Getclock Con,R H,R M,R S,R D,R Mo,R Y
Con Control-Identifikationsnummer.
H Stunde (0<=H<=23).
M Minute (0<=M<=59).
S Sekunde (0<=S<=59).
D Tag.
Mo Monat.
Y Jahr (-30081<=Y<=29940).
Uhrzeit und Datum abfragen.

Ab Mac OS 8.0 verfügbar.
 
 
Con_Getselect Con,R S,R E
Con Control-Identifikationsnummer.
S Startposition des markierten Textes.
E Endposition des markierten Textes.
Position eines Textblocks ermitteln.
 
 
Con_Getstep Con,R S1,R S2
Con Control-Identifikationsnummer.
S1 Schrittweite, die beim Anklicken der Pfeile benutzt wird.
S2 Schrittweite, die benutzt wird, wenn der Anwender neben den Schieber klickt.
Schrittweiten abfragen.
 
 
Con_Hide Con
Con Control-Identifikationsnummer.
Control verstecken.
 
 
Con_Hilite Con,Part
Con Control-Identifikationsnummer.
Part Folgende Werte sind für Part möglich:

Part=0 : Kein Teil (Control wird normal dargestellt).
Part=1 : Label (Titelzeile bei Reiter-Gruppen).
Part=2 : Menü.
Part=4 : Triangle (Aufschlussdreieck).
Part=5 : Editierbarer Text.
Part=6 : Picture.
Part=7 : Icon.
Part=8 : Uhr und Datumsanzeigen.
Part=10 : Button.
Part=11 : Checkbox.
Part=12 : Radiobutton.
Part=20 : Pfeil nach oben bzw. links (bei Schiebebalken und kleinen Pfeilen).
Part=21 : Pfeil nach unten bzw. rechts (bei Schiebebalken und kleinen Pfeilen).
Part=22 : Seite nach oben bzw. links (bei Schiebebalken und Schiebereglern).
Part=23 : Seite nach unten bzw. rechts (bei Schiebebalken und Schiebereglern).
Part=26 : Imagewell.
Part=27 : Radiogruppe.
Part=129 : Schieber (bei Schiebebalken und Schiebereglern).
Part=255 : Nicht anwählbar.
Control oder einen Teil davon hervorheben.
 
 
Con_Icon R Con,X,Y,W,H,Mi,Ma
Con_Icon R Con,X,Y,W,H,F,Mi,Ma,Act
Con Control-Identifikationsnummer.
X X-Position der linken, oberen Ecke des Icons.
Y Y-Position der linken, oberen Ecke des Icons.
W Breite des Icons.
H Höhe des Icons.
F Flags mit folgender Bedeutung:

Bit 0 : Das Icon ist sichtbar.
Bit 1 : Das Icon hat Autotracking
Mi Mi = 1 : Icon-Suite-Resource (z.B 'ICN#', 'ic14', 'ic18').
Mi = 2 : Einzel-Icon-Resource vom Typ 'cicn'.
Mi = 3 : Picture-Resource vom Typ 'PICT'.
Ma Resource-Id des gewünschten Objektes.
Act Adresse einer Action-Funktion.
Icon definieren.

Ab Mac OS 8.0 verfügbar.
 
 
Con_Iconbutton R Con,X,Y[,W,H],T$,F,Ma,T,Act
Con Control-Identifikationsnummer.
X X-Position der linken, oberen Ecke des Iconbuttons.
Y Y-Position der linken, oberen Ecke des Iconbuttons.
W Breite des Iconbuttons.
H Höhe des Iconbuttons.
T$ Titel des Iconbuttons.
F Flags mit folgender Bedeutung:

Bit 0 : Der Iconbutton ist sichtbar.
Bit 1 : Der Iconbutton ist ein Default-Button.
Bit 2 : Der Iconbutton ist ein Exit-Button.
Bit 3 : Der Iconbutton hat Toggle-Verhalten (wie ein Kippschalter).
Ma Resource-Id einer Icon-Resource vom Typ 'cicn'.
T T = 0 : Icon wird links vom Text dargestellt.
T = 1 : Icon wird rechts vom Text dargestellt.
Act Adresse einer Action-Funktion.
Iconbutton definieren.

Ab Mac OS 8.0 verfügbar.
 
 
Con_Imagewell R Con,X,Y,W,H,Mi,Ma
Con_Imagewell R Con,X,Y,W,H,F,Mi,Ma,Act
Con Control-Identifikationsnummer.
X X-Position der linken, oberen Ecke des Bildrahmens.
Y Y-Position der linken, oberen Ecke des Bildrahmens.
W Breite des Bildrahmens.
H Höhe des Bildrahmens.
F Flags mit folgender Bedeutung:

Bit 0 : Das Bild ist sichtbar.
Bit 1 : Das Bild hat Autotracking
Mi Mi = 1 : Icon-Suite-Resource (z.B 'ICN#', 'ic14', 'ic18').
Mi = 2 : Einzel-Icon-Resource vom Typ 'cicn'.
Mi = 3 : Picture-Resource vom Typ 'PICT'.
Ma Resource-Id des gewünschten Objektes.
Act Adresse einer Action-Funktion.
Imagewell definieren.

Ab Mac OS 8.0 verfügbar.
 
 
Con_Littlearrows R Con,X,Y,V,Mi,Ma
Con_Littlearrows R Con,X,Y,F,V,Mi,Ma,Act
Con Control-Identifikationsnummer.
X X-Position der linken, oberen Ecke der kleinen Pfeile.
Y Y-Position der linken, oberen Ecke der kleinen Pfeile.
F Flags mit folgender Bedeutung:

Bit 0 : Die kleinen Pfeile sind sichtbar.
V Anfangswert der kleinen Pfeile (Mi<=V<=Ma).
Mi Minimaler Wert der kleinen Pfeile (-32768<=Mi<=32767 ; Mi<=Ma).
Ab System 8.5 (
-2147483648<=Ma<=2147483647).
Ma Maximaler Wert der kleinen Pfeile (-32768<=Mi<=32767 ; Mi<=Ma).
Ab System 8.5 (
-2147483648<=Ma<=2147483647).
Act Adresse einer Action-Funktion.
Kleine Pfeile definieren.

Ab Mac OS 8.0 verfügbar.
 
 
Con_Popup R Con,X,Y[,W,H],T$,Mi
Con_Popup R Con,X,Y,W,H,T$,F,Mi,Ma,Act
Con Control-Identifikationsnummer.
X X-Position der linken, oberen Ecke des Popup-Menüs.
Y Y-Position der linken, oberen Ecke des Popup-Menüs.
W Breite des Popup-Menüs.
H Höhe des Popup-Menüs.
T$ Titel des Popup-Menüs.
Mi Menu-Identifikationsnummer des Popup-Menüs.
Ma Breite von T$ in Pixel. Für den eigentlichen Button bleiben dann nur noch W-Ma Pixel.
Act Adresse einer Action-Funktion, die nach dem Verlassen des Popup-Menüs aufgerufen wird.
Pushbutton mit Popup-Menü definieren.
 
 
Con_Popuparrow R Con,X,Y[,F],T,Act
Con Control-Identifikationsnummer.
X X-Position der linken, oberen Ecke des Popup-Pfeils.
Y Y-Position der linken, oberen Ecke des Popup-Pfeils.
F Flags mit folgender Bedeutung:

Bit 0 : Der Popup-Pfeil ist sichtbar.
T Pfeilform:

T=0 : Grosser Pfeil, der nach rechts zeigt.
T=1 : Grosser Pfeil, der nach links zeigt.
T=2 : Grosser Pfeil, der nach oben zeigt.
T=3 : Grosser Pfeil, der nach unten zeigt.
T=4 : Kleiner Pfeil, der nach rechts zeigt.
T=5 : Kleiner Pfeil, der nach links zeigt.
T=6 : Kleiner Pfeil, der nach oben zeigt.
T=7 : Kleiner Pfeil, der nach unten zeigt.
Act Adresse einer Action-Funktion.
Popup-Pfeil definieren.

Ab Mac OS 8.0 verfügbar.
 
 
Con_Progressbar R Con,X,Y,W[,F,V,Mi,Ma]
Con Control-Identifikationsnummer.
X X-Position der linken, oberen Ecke des Fortschrittsbalkens.
Y Y-Position der linken, oberen Ecke des Fortschrittsbalkens.
W Breite des Fortschrittsbalkens.
F Flags mit folgender Bedeutung:

Bit 0 : Der Fortschrittsbalken ist sichtbar.
V Anfangswert des Fortschrittsbalkens (Mi<=V<=Ma).
Mi Minimaler Wert des Fortschrittsbalkens (-32768<=Mi<=32767 ; Mi<=Ma).
Ab System 8.5 (
-2147483648<=Mi<=2147483647).
Ma Maximaler Wert des Fortschrittsbalkens (-32768<=Mi<=32767 ; Mi<=Ma).
Ab System 8.5 (
-2147483648<=Ma<=2147483647).
Fortschrittsbalken definieren.

Ab Mac OS 8.0 verfügbar.
 
 
Con_Radiobutton R Con,X,Y,T$
Con_Radiobutton R Con,X,Y[,W,H],T$,F,V,Act
Con Control-Identifikationsnummer.
X X-Position der linken, oberen Ecke des Radiobuttons.
Y Y-Position der linken, oberen Ecke des Radiobuttons.
W Breite des Radiobuttons.
H Höhe des Radiobuttons.
T$ Titel des Radiobuttons.
F Flags mit folgender Bedeutung:

Bit 0 : Der Radiobutton ist sichtbar.
V V = 0 : Der Radiobutton ist nicht markiert.
V = 1 : Der Radiobutton ist markiert.
Act Adresse einer Action-Funktion.
Radiobutton definieren.
 
 
Con_Redraw Con
Con Control-Identifikationsnummer.
Control neu zeichnen.
 
 
Con_Scrollbar R Con,X,Y,W,H,V,Mi,Ma
Con_Scrollbar R Con,X,Y,W,H,F,V,Mi,Ma,Act
Con Control-Identifikationsnummer.
X X-Position der linken, oberen Ecke des Schiebebalkens.
Y Y-Position der linken, oberen Ecke des Schiebebalkens.
W Breite des Schiebebalkens.
H Höhe des Schiebebalkens.
F Flags mit folgender Bedeutung:

Bit 0 : Der Schiebebalken ist sichtbar.
Bit 1 : Der Schiebebalken zeigt Live-Feedback.
V Anfangswert des Schiebebalkens (Mi<=V<=Ma).
Mi Minimaler Wert des Schiebebalkens (-32768<=Mi<=32767 ; Mi<=Ma).
Ab System 8.5 (
-2147483648<=Mi<=2147483647).
Ma Maximaler Wert des Schiebebalkens (-32768<=Mi<=32767 ; Mi<=Ma).
Ab System 8.5 (
-2147483648<=Ma<=2147483647).
Act Adresse einer Action-Funktion.
Schiebebalken definieren.

Life-Feedback erst ab Mac OS 8.0 möglich.
 
 
Con_Separator R Con,X,Y,W,H[,F]
Con Control-Identifikationsnummer.
X X-Position der linken, oberen Ecke der Trennlinie.
Y Y-Position der linken, oberen Ecke der Trennlinie.
W Breite der Trennlinie.
H Höhe der Trennlinie.
F Flags mit folgender Bedeutung:

Bit 0 : Die Trennlinie ist sichtbar.
Trennlinie definieren.

Ab Mac OS 8.0 verfügbar.
 
 
Con_Setaction Con,Act
Con Control-Identifikationsnummer.
Act Adresse einer Action-Funktion.
Action-Funktion setzen.
 
 
Con_Setborder Con,X,Y[,W,H]
Con_Setborder Con,0,W,H
Con Control-Identifikationsnummer.
X X-Position der linken, oberen Ecke des Controls.
Y Y-Position der linken, oberen Ecke des Controls.
W Breite des Controls.
H Höhe des Controls.
Position und/oder Grösse eines Controls setzen.
 
 
Con_Setclock Con,H,M,S,D,Mo,Y
Con Control-Identifikationsnummer.
H Stunde (0<=H<=23).
M Minute (0<=M<=59).
S Sekunde (0<=S<=59).
D Tag.
Mo Monat.
Y Jahr (-30081<=Y<=29940).
Uhrzeit und Datum einstellen.

Ab Mac OS 8.0 verfügbar.
 
 
Con_Setcontent Con,T,Id
Con Control-Identifikationsnummer.
T T=1 : Icon-Suite-Resource (z.B 'ICN#', 'ic14', 'ic18').
T=2 : Einzel-Icon-Resource vom Typ 'cicn'
T=3 : Picture-Resource vom Typ 'PICT'.
Id Resource-ID einer durch T spezifizierten Resource.
Inhalt bei Bevelbuttons, Imagewells und Reiter-Gruppen (nur das Icon in der Titelzeile) setzen.

Ab Mac OS 8.0 verfügbar (Reiter-Gruppen erst ab Mac OS 8.1).
 
 
Con_Setfontstyle Con,Fo,Si,Fa,Mo,Ju,Fc,Bc
Con Control-Identifikationsnummer.
Fo Fontnummer.
Si Fontgrösse in Punkten.
Fa Fontstil.
Mo Verknüpfungsmodus.
Ju Textausrichtung:

Ju=0 : Default-Schriftrichtung
Ju=1 : Zentriert
Ju=2 : Linksbündig
Ju=3 : Rechtsbündig
Fc Index für die Textfarbe (0<=Bc<=255).
Bc Index für die Hintergrundfarbe (0<=Bc<=255).
Font-Attribute setzen.

Ab Mac OS 8.0 verfügbar.
 
 
Con_Setgrafpos Con,Ju,X,Y
Con Control-Identifikationsnummer.
Ju Grafikausrichtung:

Ju=0 : Default-Systemrichtung
Ju=1 : Zentriert
Ju=2 : Links
Ju=3 : Rechts
Ju=4 : Oben
Ju=5 : Unten
Ju=6 : Oben links
Ju=7 : Unten links
Ju=8 : Oben rechts
Ju=9 : Unten rechts
X X-Offset von der Kante an der die Grafik anliegt.
Y Y-Offset von der Kante an der die Grafik anliegt.
Position eines grafischen Objekts in einem Bevelbutton setzen.

Ab Mac OS 8.0 verfügbar.
 
 
Con_Setkeyfilter Con,Fil
Con Control-Identifikationsnummer.
Fil Adresse einer Filterfunktion vom Typ:

FN My_Keyfilter(Con,A,V,M)

A
: ASCII-Code
V
: Virtual-Key-Code
M
: Modifier-Keys
Key-Filterfunktion setzen.
 
 
Con_Setkeyfocus Con
Con Control-Identifikationsnummer.
Key-Focus setzen.
 
 
Con_Setmaximum Con,Ma
Con Control-Identifikationsnummer.
Ma Maximaler Wert, den der Control annehmen kann.
Control-Maximum setzen.
 
 
Con_Setmenu Con,Id
Con Control-Identifikationsnummer.
Id Menü-Identifikationsnummer eines Popup-Menüs.
Popup-Menü zuordnen.

Ab Mac OS 8.1 verfügbar.
 
 
Con_Setminimum Con,Mi
Con Control-Identifikationsnummer.
Mi Minimaler Wert, den der Control annehmen kann.
Control-Minimum setzen.
 
 
Con_Setprogressbar Con,M
Con Control-Identifikationsnummer.
M Progressbartyp.

M=0 : determiniert
M=1 : undeterminiert
Zwischen determiniertem und undeterminiertem Fortschrittsbalken umschalten.
 
 
Con_Setselect Con,S,E
Con Control-Identifikationsnummer.
S Startposition des gewünschten Blocks.
E Endposition des gewünschten Blocks.
Textblocks setzen.
 
 
Con_Setstep Con,S1,S2
Con Control-Identifikationsnummer.
S1 Schrittweite, die beim Anklicken der Pfeile verwendet werden soll.
S2 Schrittweite, die verwendet werden soll, wenn der Anwender neben den Schieber klickt.
Schrittweiten einstellen.
 
 
Con_Settext Con,T$
Con Control-Identifikationsnummer.
T$ Control-Text.
Control-Text setzen.
 
 
Con_Settextplace Con,Ju
Con Control-Identifikationsnummer.
Ju Textposition:

Ju=0 : Default-Systemposition
Ju=1 : Normale Positionierung
Ju=2 : Rechts von der Grafik
Ju=3 : Links von der Grafik
Ju=4 : Unter der Grafik
Ju=5 : Über der Grafik
Position eines Textes relativ zu einer gleichzeitig vorhandenen Grafik in einem Bevelbutton setzen.

Ab Mac OS 8.0 verfügbar.
 
 
Con_Settextpos Con,Ju,X
Con Control-Identifikationsnummer.
Ju Textausrichtung:

Ju=0 : Default-Schriftrichtung
Ju=1 : Zentriert
Ju=2 : Linksbündig
Ju=3 : Rechtsbündig
X X-Offset von der Kante an der der Text anliegt.
Position eines Textes in einem Bevelbutton setzen.

Ab Mac OS 8.0 verfügbar.
 
 
Con_Settransform Con,T
Con Control-Identifikationsnummer.
T Transformmodus:

T=$1 : Nicht anwählbar.
T=$2 : Offline.
T=$3 : Geöffnet.

Wenn zu diesen drei Werten jeweils
$4000 addiert wird, ist das Objekt zusätzlich selektiert. Ausserdem kann man noch $100 bis $700 addieren. Dann wird das Objekt entsprechend der im Finder eingestellten Labelfarbe für Ordner und Dateien eingefärbt.
Transformmodus setzen.
 
 
Con_Setvalue Con,V
Con Control-Identifikationsnummer.
V Control-Wert.
Control-Wert setzen.
 
 
Con_Setviewsize Con,S
Con Control-Identifikationsnummer.
S Grösse des Schiebers.
Grösse des Schiebers einstellen.
 
 
Con_Show Con
Con Control-Identifikationsnummer.
Control sichtbar machen.
 
 
Con_Slider R Con,X,Y,W,H,V,Mi,Ma
Con_Slider R Con,X,Y,W,H,F,V,Mi,Ma,T,Act
Con Control-Identifikationsnummer.
X X-Position der linken, oberen Ecke des Schiebereglers.
Y Y-Position der linken, oberen Ecke des Schiebereglers.
W Breite des Schiebereglers.
H Höhe des Schiebereglers.
F Flags mit folgender Bedeutung:

Bit 0 : Der Regler ist sichtbar.
Bit 1 : Der Regler zeigt Live-Feedback.
Bit 2 : Der Regler hat Tickmarks.
Bit 3 : Tickmarks an der gegenüberliegenden Seite anbringen.
Bit 4 : Der Reglerknopf hat die Form eines Rechtecks. Wenn dieses Bit gesetzt ist, sind Bit 2 und 3 unwirksam.
V Anfangswert des Schiebereglers (Mi<=V<=Ma).
Mi Minimaler Wert des Schiebereglers (-32768<=Mi<=32767 ; Mi<=Ma).
Ab System 8.5 (
-2147483648<=Ma<=2147483647).
Ma Maximaler Wert des Schiebereglers (-32768<=Mi<=32767 ; Mi<=Ma).
Ab System 8.5 (
-2147483648<=Ma<=2147483647).
T Anzahl der Tickmarks.
Act Adresse einer Action-Funktion.
Schieberegler definieren.

Ab Mac OS 8.0 verfügbar.
 
 
Con_Static R Con,X,Y,T$
Con_Static R Con,X,Y,W,H,T$[,F]
Con Control-Identifikationsnummer.
X X-Position der linken, oberen Ecke des Textes.
Y Y-Position der linken, oberen Ecke des Textes.
W Breite des Textes.
H Höhe des Textes.
T$ Statischer Text, der angezeigt werden soll.
F Flags mit folgender Bedeutung:

Bit 0 : Der Text ist sichtbar.
Statischen Text definieren.
 
 
Con_Triangle R Con,X,Y[,F],V,T,Act
Con Control-Identifikationsnummer.
X X-Position der linken, oberen Ecke des Dreiecks.
Y Y-Position der linken, oberen Ecke des Dreiecks.
F Flags mit folgender Bedeutung:

Bit 0 : Das Dreiecks ist sichtbar.
Bit 1 : Das Dreieck hat Autotracking.
V Anfangswert des Aufschluss-Dreiecks (0<=V<=1).
T Richtung des Dreiecks im Normalzustand (V=0):

T=0 : Dreieck zeigt nach rechts.
T=1 : Dreieck zeigt nach links.
Act Adresse einer Action-Funktion.
Aufschluss-Dreieck definieren.

Ab Mac OS 8.0 verfügbar.
 
 
Def_Controls Win  
Win Fenster-Identifikationsnummer.
Control-Definition im Fenster Win beginnen.
 
 
End_Controls  
Control-Definition beenden.
 
 
FN Con_Getkeyfocus(Win)
Win Fenter-Identifikationsnummer.
Feststellen, welcher Control den Key-Focus hat.
 
 
FN Con_Getmaximum(Con)
Con Control-Identifikationsnummer.
Control-Maximum abfragen.
 
 
FN Con_Getmenuentry(Con)
Con Control-Identifikationsnummer.
Abfragen, welcher Menüeintrag zuletzt angeklickt wurde.
 
 
FN Con_Getminimum(Con)
Con Control-Identifikationsnummer.
Control-Minimum abfragen.
 
 
FN Con_Getprogressbar(Con)
Con Control-Identifikationsnummer.
Feststellen, ob es sich um einen determinierten (Funktionswert=0) oder undeterminierten (Funktionswert=1) Fortschrittsbalken handelt.
 
 
FN Con_Gettext$(Con)
Con Control-Identifikationsnummer.
Control-Text abfragen.
 
 
FN Con_Gettransform(Con)
Con Control-Identifikationsnummer.
Transformmodus abfragen.

Ab Mac OS 8.0 verfügbar.
 
 
FN Con_Getvalue(Con)
Con Control-Identifikationsnummer.
Control-Wert abfragen.
 
 
FN Con_Getviewsize(Con)
Con Control-Identifikationsnummer.
Grösse des Schiebers abfragen.
 
 
FN Con_Handle(Con)
Con Control-Identifikationsnummer.
Control-Handle ermitteln.
 
 


6. Control Library -blättern- Inhaltsübersicht

Inhalt | Start



© 1998-2000 Berkhan-Software
www.berkhan.de | Online bestellen